1. bis 3. November 2017 in Erkner bei Berlin: CASCO - Präsenzseminare

Logo CASCO (c) ISL e.V.Präsenzseminare für die Qualifizierung von Menschen mit Behinderung zu Referent*innen vom 1. bis 3. November 2017 und 15. bis 17. Juni 2018 im Bildungszentrum Erkner bei Berlin. Desweiteren stehen die Termine für den Durchgang 2018 und 2019 in Mainz fest: 14. bis 16. November 2018 und 26. bis 28. Juni 2019.
Mehr Infos unter: www.casco.isl-ev.de

Weiterlesen: 1. bis 3. November 2017 in Erkner bei Berlin: CASCO - Präsenzseminare

10. Oktober 2017 in Berlin: ISL-Symposium auf dem Weltpsychiatriekongress

Grafik: Figuren unterhalten sich in SprechblasenAuf dem „Weltpsychiatriekongress“ thematisiert die ISL die Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention in der Psychiatrie und fragt: „Brauchen wir eine neue Psychiatrie-Enquête?“.
Die ISL ist im Kongressprogramm mit einem eigenen Symposium im Rahmen des 17. „Weltpsychiatriekongress“ der World Psychiatric Association (WPA) beteiligt.
Bei einer neuen Psychiatrie-Enquête (einer vom Deutschen Bundestag eingesetzten unabhängigen Kommission, mit inhaltlichem Schwerpunkt, z.B. Überprüfung der Menschenrechtslage in der Psychiatrie) müssten Betroffene und ihre Verbände umfassend beteiligt werden. Dies soll während des Symposiums in drei Einzelvorträgen von Eva Buchholz, Magret Osterfeld und Thomas Künneke diskutiert werden.

Weiterlesen: 10. Oktober 2017 in Berlin: ISL-Symposium auf dem Weltpsychiatriekongress

8. und 9. Oktober 2017: Demo gegen Zwang und Gewalt in der Psychiatrie

Schild mit der Aufschrift: Nichts über uns ohne uns (c) ISL e.V.Vom 8. bis zum 12. Oktober 2017 findet in Berlin der 17. „Weltpsychiatriekongress“ der World Psychiatric Association (WPA) statt, organisiert und durchgeführt von der deutschen psychiatrischen Fachgesellschaft DGPPN. Am 8. Oktober ab 16 Uhr und am 9. Oktober ab 8 Uhr finden große Demonstrationen für Menschenrechte und gegen Zwang und Gewalt in der Psychiatrie vor dem Weltkongress der Psychiatrie, in Berlin Messe Süd, statt. Auf der Kundgebung am 8. Oktober ist die ISL mit einem Redebeitrag von ISL-Geschäftsführerin Dr. Sigrid Arnade vertreten („Selbstbestimmung ohne Wenn und Aber!“), Thomas Künneke vom Kellerkinder e.V. (Mitgliedsorganisation der ISL) spricht über den „Zwang zur Diagnose und zur Krankheit“.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_Demo für Menschenrechte u gegen Zwang u Gewalt in der Psychiatrie.pdf)Flyer Demo BPE[ ]2211 kB

Weiterlesen: 8. und 9. Oktober 2017: Demo gegen Zwang und Gewalt in der Psychiatrie

4. bis 7. Oktober 2017 - REHACARE in Düsseldorf

Vom 4. bis 7.Oktober 2017 findet erneut die weltgrößte internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege statt. Dieses Mal soll der Fokus auf "Selbstbestimmt leben" liegen.
Neben Produktpräsentationen aus allen Lebensbereichen erwarten einem Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Kunst und Kultur.

Das kulturelle Angebot finden Sie unter: https://www.rehacare.de/cgi-bin/md_rehacare/lib/pub/tt.cgi/REHACARE-Forum.html?oid=35520&lang=1&ticket=g_u_e_s_t

13. - 15. September 2017: Care & Rehabilitation Expo China 2017

Die Care & Rehabilitation Expo China (CRC) in Peking wird in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfinden. Sie ist die drittgößte Rehamesse der Welt und auf nationaler Ebene die einzige Messe, die Hilfsmittel und Produkte für behinderte und alte Menschen in China zeigt. Auf rund 20.000 Quadratmetern stellen 350 Firmen aus - über 100.000 Besucher*innen werden erwartet.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (EXPO_CHINA_2017.pdf)EXPO_CHINA_2017.pdf[ ]3808 kB

Weiterlesen: 13. - 15. September 2017: Care & Rehabilitation Expo China 2017

VORMERKEN! 17. bis 19. Mai 2018 (!) in Potsdam-Babelsberg

VORMERKEN

17. bis 19. Mai 2018 (!) in Potsdam-Babelsberg: 6. Deutsche Kulturtage der Gehörlosen unter dem Motto "Unsere Kultur mit Gebärdensprache: inklusiv und gleichwertig".

Info unter: http://www.gehoerlosen-kulturtage.de/

31. Dezember 2017: Anmeldeschluss für Bewerbungen für die 16. Peer Counseling Weiterbildung 2018/2019

31. Dezember 2017: Anmeldeschluss für Bewerbungen für die 16. Peer Counseling Weiterbildung 2018/2019.

Infos:  http://www.peer-counseling.org/

22. - 26. November 2017 in Rheinsberg: Treffen des Forums behinderter Juristinnen und Juristen

22. - 26. November 2017 in Rheinsberg: Treffen des Forums behinderter Juristinnen und Juristen mit (vom 24. - 26.11.) BTHG-Fortbildung für ISL-Mitglieder und ISL-MV

15. - 17. Oktober 2017 in Kroatien: " DPI Europe Assembly"

15. - 17. Oktober 2017 in Kroatien: " DPI Europe Assembly". Unterkunft und Verpflegung wird gezahlt, Reisekosten müssen selbst gezahlt werden. Einladung folgt noch.

13. Oktober 2017 in Berlin: Fachkongress "Inklusion und Popmusik"

13. Oktober 2017 in Berlin: Fachkongress "Inklusion und Popmusik".

Infos und Programm unter: http://handiclapped-berlin.de/

8. - 9. Oktober 2017 in Berlin: Demonstration für Menschenrechte und gegen Zwang und Gewalt in der Psychiatrie

8. - 9. Oktober 2017 in Berlin: Demonstration für Menschenrechte und gegen Zwang und Gewalt in der Psychiatrie anlässlich des Weltkongresses der Psychiatrie in Berlin:

http://www.bpe-online.de/termine/2017-10-09.pdf

12. September 2017 in Berlin: Fachtagung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes „LSBTTQ*

12. September 2017 in Berlin: Fachtagung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes „LSBTTQ*: Vielfalt als Stärke – Vielfalt als Herausforderung!“ Vielfalt als Stärke – Vielfalt als Herausforderung!“ Vorstellung der Detailergebnisse der Betroffenenbefragung zur sexuellen Orientierung. Wie können Diskriminierungen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans* wegen des Alters, der ethnischen Herkunft, einer Behinderung oder des Geschlechts vermieden werden?

Info: http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2017/nl_02_2017/nl_02_termine_4.html.

8. September 2017 in Berlin: Speed-Dating

Am 8. September 2017 findet in Berlin ein Speed-Dating, eine Veranstaltung im Rahmen des ISL-Projektes „BIRLIKTE – Gemeinsam für Inklusion in der Arbeitswelt“ unter der Schirmherrschaft von Verena Bentele statt. Neue Wege in der Arbeitsvermittlung behinderter Menschen mit und ohne Migrationshintergrund sollen erprobt werden.

Bei Interesse bitte an die ISL-Geschäftsstelle wenden.

1. und 2. September 2017 in Berlin: Gedenkveranstaltung für die Opfer von „Euthanasie“ und Zwangssterilisation

Am 1. und 2. September 2017 findet in Berlin eine Gedenkveranstaltung für die Opfer von „Euthanasie“ und Zwangssterilisation (2.9.) in der Philharmonie, Tiergartenstraße 4 in Berlin statt. Begleitprogramm am Tag davor: Veranstaltung „Gegen das Vergessen: Aus der Geschichte lernen“ (1.9.) in der Stiftung Topographie des Terrors, Berlin.

Flyer https://www.psychiatrie.de/fileadmin/user_files/alle/pdf-datein/gegendasvergessen_2017.pdf